Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand 01.09.2015


Vertrag

Der verbindliche Vertrag (Liefervertrag) zwischen Müller Lichtkonzept und dem Auftraggeber kommt zum Zeitpunkt der Unterzeichnung der vorliegenden Auftragsbestätigung durch beide Vertragsparteien zustande.


Leistungen

Müller Lichtkonzept liefert eine unterstützende, unabhängige Beratung, Berechnung und Planung von Lichtkonzepten, die dem Auftraggeber in elektronischer Form (PDF) und/oder Druck zugestellt wird. Die Leistungen seitens Müller Lichtkonzept ist durch die Zusendung/Aushändigung des vereinbarten Lichtkonzeptes und Ausführung der Zusatzleistungen vollständig erbracht.


Telefonische Leistungen

Allgemeine Beratungen und Rückfragen zu unseren Leistungen und vorliegenden Lichtkonzepte sind kostenfrei.


Ansprüche

Der Auftraggeber hat keinerlei Ansprüche auf einer Lieferung von Leuchten und Umsetzung der erstellten Lichtkonzepte durch Müller Lichtkonzept, soweit dies nicht ausdrücklich in dem Angebot und in der Auftragsbestätigung festgehalten wurde, Des Weiteren hat der Auftraggeber keinerlei Ansprüche auf kostenlose Lieferung von Musterleuchten oder kostenlose Beratung in den genannten Lichtausstellungen, sofern dies nicht schriftlich vereinbart wurde.


Lieferbedingungen

Bei einer schriftlich vereinbarten Lieferung von Leuchten, ist eine Anzahlung von 50% vor Lieferung, i.H.d. schriftlich vorliegenden Angebotspreises, zu leisten. Ansonsten erfolgt die Lieferung nach den vereinbarten Bedingungen in der Vorteilsurkunde.


Gewährleistungen auf Leuchten und Zubehör

Zeitraum bei Endverbrauchern 2 Jahre. Zeitraum bei einem gewerblichen Einsatz der Produkte 6 Monate.


Rabatte

Der Kunde hat keinerlei Ansprüche auf Preisnachlässe, sofern dies nicht schriftlich festgehalten wurde. Müller Lichtkonzept bietet jedem Kunden bei Kauf eine Vorteilsurkunde an.


Technische Umsetzung

Die technische einwandfreie und fachgerechte Umsetzung liegt vollständig im Verantwortungsbereich der ausführenden Elektrofirma. Müller Lichtkonzept ist bei der technischen Umsetzung nur beratend tätig. Es sei denn, Müller Lichtkonzept hat den schriftlichen Auftrag ein Elektrounternehmen, die unterschriebenen Leistungen auszuführen zu lassen.


Zahlungen

Zahlungen für die Beratung (und die eventuelle Lieferung von Leuchten), Planung und Berechnung sind innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung zu überweisen. Es sei denn, andere Zahlungskonditionen wurden schriftlich vereinbart. Der Kunde ist willens und stellt sicher, dass eine Zahlung der Rechnung nach erbrachter Leistung durch Müller Lichtkonzept, innerhalb der oben genannten Zahlungsfristen, fristgerecht geleistet wird.


Haftung

Aufgrund der subjektiven Sichtweise von Helligkeit, Lichtfarben und Farbwiedergabewerten, übernimmt Müller Lichtkonzept keinerlei Gewährleistung für die umgesetzten Endergebnisse der gelieferten Lichtkonzepte. Die Beratung, Berechnung und Planung beruhen auf den jeweils aktuellen Herstellerinformationen der eingesetzten Produkte, Kundenwunsch, aktuelle Kundeninformationen und gültigen DIN-NORMEN für Beleuchtungsanlagen.


Für alle anderen Bereiche gelten die aktuellen gesetzlichen Regelungen im BGB!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen